Freiwillige Feuerwehr Baddeckenstedt - Ortsfeuerwehr Baddeckenstedt

Im Notfall 112 wählen!

 

eiko_list_icon VU mit drei Fahrzeugen

H VU1 (Verkehrsunfall)
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 269
Einsatzort Details

A39 --> FR Braunschweig/WOB
Datum 07.03.2024
Alarmierungszeit 16:30 Uhr
Einsatzbeginn: 16:34 Uhr
Einsatzende 17:12 Uhr
Einsatzdauer 42 Min.
Alarmierungsart Vollalarm (Sirene/DME/DIVERA 24/7)
Einsatzführer Thilo Müller
Einsatzleiter Christian Harbich
Mannschaftsstärke 1/2/13
eingesetzte Kräfte

FF Baddeckenstedt (Stützpunkt)
FF Westerlinde (Ortswehr)
Gemeindebrandmeister
stellv. Gemeindebrandmeister
Rettungsdienst (BF Salzgitter)
    Polizei
      Technische Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Nach längerer einsatzloser Zeit wurden wir heute zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf die Autobahn 39 alarmiert. Die Alarmierung lief über einen "e-Call" in der Leitstelle auf, also ein automatisches Notrufsystem, das in in einem Auto verbaut ist.

      Was zunächst dramatisch klang, stellte sich dann aber doch als relativ harmlos heraus. Unser Gemeindebrandmeister war zufällig in der Nähe der Einsatzstelle und konnte schnell Entwarnung geben - kein Personenschaden, nur Blechschäden. Zusammen mit den Kameraden aus Westerlinde sicherten wir die Einsatzstelle gegen den nachfolgenden Verkehr ab. Nach kurzer Lagebeurteilung konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen und in den Standort einrücken.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder