eiko_list_icon WS - Wasser im Keller nach Unwetter

WS (Wasserschaden)
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 226
Einsatzort Details

Hubertusstraße 38279 Sehlde
Datum 19.06.2019
Alarmierungszeit 17:52 Uhr
Einsatzbeginn: 17:56 Uhr
Einsatzende 19:16 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 24 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzführer Thilo Müller
Mannschaftsstärke 1:8
eingesetzte Kräfte

FF Baddeckenstedt (Stützpunkt)
FF Sehlde (Stützpunkt)
FF Heere (Ortswehr)
Gemeindebrandmeister
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Nach einem kurzen aber sehr heftigen Starkregenschauer über der Ortschaft Sehlde wurden die Wehren Sehlde, Heere und Baddeckenstedt zu mehreren Einsatzstellen im Sehlder Ortsgebiet alarmiert. Die Kräfte der FF Baddeckenstedt pumpten das Kellergeschoss eines Hauses mittels einer Tauchpumpe leer. Nachdem der Wasserstand soweit gesenkt wurde, dass die Pumpe Luft sog, wurde die Einsatzstelle an den Hausbesitzer übergeben. Die weiteren Einsatzstellen waren bereits durch die Kräfte aus Sehlde und Heere abgearbeitet worden, sodass die FF Baddeckenstedt wieder abrücken konnte.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder