eiko_list_icon VU mit verletzter Person - Unfall PKW und Motorrad

H VU1 VP - Verkehrsunfall mit verletzter Person
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 255
Einsatzort Details

A39 FR Braunschweig
Datum 30.09.2022
Alarmierungszeit 16:38 Uhr
Einsatzbeginn: 16:41 Uhr
Einsatzende 18:33 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 55 Min.
Alarmierungsart DME + DIVERA 24/7 (Handyalarmierung)
Einsatzführer Michael Siemens
Einsatzleiter Michael Siemens
Mannschaftsstärke 1/2/5
eingesetzte Kräfte

FF Baddeckenstedt (Stützpunkt)
FF Hohenassel (Ortswehr)
Gemeindebrandmeister
    Rettungsdienst (BF Salzgitter)
      Rettungshubschrauber Christoph 30
        Polizei
          Technische Hilfeleistung

          Einsatzbericht

          An diesem Freitag Nachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf die A39 alarmiert.

          Die Einsatzstelle befand sich kurz nach dem Autobahndreieck Salzgitter in Fahrrichtung Braunschweig. Wie sich vor Ort herausstellte war ein PKW in die Absperbaken einer Baustelle geraten und riss diese auf einer Länge von etwa 200 Metern mit sich. Umherfliegende Trümmerteile trafen eine Motorradfahrerin, welche folglich stürzte und sich dabei schwer verletzte.

          Wir sperrten die Fahrbahn und sicherten die Unfallstelle zusätzlich ab. Außerdem betreuten wir die verletzten Personen bis zum Eintreffen des Rettungdienstes und des Rettungshubschraubers. Anschließend haben wir die ausgelaufenen Betriebsstoffe des PKWs abgebunden.

          Nachdem die Polizei mit der Unfallaufnahme fertig war, reinigten wir die fahrbahn und sicherten die verunfallten Fahrzeuge mit den übrigen Baken.

          Wir übergaben die Einsatzstelle der Polizei und konnten nach etwa 1,5 Stunden wieder einrücken.

           

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder