eiko_list_icon Öl1 - Ölspur klein

Öl1 (Ölspur klein)
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 167
Einsatzort Details

Holler Str. / Heerer Str.
Datum 18.01.2022
Alarmierungszeit 13:52 Uhr
Einsatzbeginn: 14:01 Uhr
Einsatzende 15:24 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 32 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzführer Thilo Müller
Einsatzleiter Denis Erbe
Mannschaftsstärke 2/0/2
eingesetzte Kräfte

FF Baddeckenstedt (Stützpunkt)
FF Groß Elbe (Ortswehr)
FF Klein Elbe (Ortswehr)
Gemeindebrandmeister
Polizei Salzgitter
    FGr Umweltschutz SG Baddeckenstedt
    Technische Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Am frühen Nachmittag klingelten unsere Handys (DIVERA) und Melder und alarmierten uns zu einer kleinen Ölspur.

    Bereits vor der Alarmierung waren die Kameraden aus Holle und Sottrum im Nachbarlandkreis Hildesheim wegen der gleichen Ölspur unterwegs, sodass der Alarm für uns nicht mehr all zu überraschend kam.

    Der ELW aus Holle hatte bei der Erkundung das Ortsgebiet Baddeckenstedt erreicht und so konnten wir "auf dem kleinen Dienstweg" Erkenntnisse austauschen. Wir erfuhren dass die Ölspur sich von Bornum durch das Gebiet der Gemeinde Holle und über die K52 bis in die Samtgemeinde Baddeckenstedt zog. Das Einsatzstichwort war so also ein wenig irreführend. 

    Unsere eigenen Erkundungen ergaben, dass sich die Spur über die Heerer Straße / L496 bis nach Heere und in Richtung Sehlde erstreckte. Wir sicherten die Kreuzungsbereiche und Regenwassereinläufe mit Ölbindemittel und stellten Warnschilder auf. Die Umweltschutzgruppe der Samtgemeinde Baddeckenstedt half bei der Kenntlichmachung der Gefahrenstellen. Die Reinigung der Fahrbahn wurde einer Fachfirma bzw. der Straßenmeisterei übertragen.

    Nach gut zwei Stunden und einer kurzen Abschlussbesprechung mit allen Kräften in Heere konnten wir wieder in den Standort einrücken und die Fahrzeuge wieder einsatzbereit machen.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder