Warning: Division by zero in /home/web6q43cc/html/ffw/plugins/content/easyimagecaption/easyimagecaption.php on line 680

Erinnerung am Hochwasser 2007

Es ist jetzt ein Jahr her, als die Samtgemeinde Baddeckenstedt im Hochwasser versank.

 

Es ging am 29.09.2007 gegen 4:15 Uhr in Oelber los, wo das Oberflächenwasser in das Seniorenzentrum Oelber eindrang. Sowie in der Umgebung vom Schloss Oelber. zu Überschwemmungen kam.

 

Weiterlesen: Erinnerung am Hochwasser 2007

RadI 2008

Radi 2008Radi 2008Radi 2008Am 30.08.2008 fand die erste Radi (Rudern auf der Innerste) statt.
An dieser Veranstaltung nahm auch die Freiwillige Feuerwehr Baddeckenstedt dran teil.

Dazu haben wir 189 Bilder in der Galerie
Bilder

2. Platz bei der Leistungsüberprüfung der Samtgemeinde Baddeckenstedt

pokal.jpgpokal.jpgAm 15.06.2008 fand die Leistungsüberprüfung der Samtgemeinde Baddeckenstedt in Sehlde am Sportplatz statt.

Bei wechselhaftem Wetter traten von den 18 Feuerwehren insgesamt 16 Gruppen an.

Die Plätze 1 - 3 der Samtgemeinde Baddeckenstedt fahren Anfang Juli nach Schöppenstedt zu der auf Landkreisebene stattfindenden Leistungsüberprüfung.

Die Feuerwehr Baddeckenstedt bestritt die Leistungsüberprüfung und Sonderprüfung mit 0 Fehlern und sicherte sich somit einen Platz zur weiteren Überprüfung in Schöppenstedt.

Platz 1 : Burgdorf 1

Platz 2 : Baddeckenstedt

Platz 3 : Rhene

Um diesen schönen Sonntag abzurunden, wurde anschließend im Feuerwehrhaus mit den Angehörigen in gemütlicher Runde gegrillt.

Vielen Dank an die Angehörigen für diese schöne Unterstützung !

Bilder der Leistungsüberprüfung

Die in der Galerie gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt ! Verwertung, Vervielfältigung und Veröffentlichung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch die Feuerwehr Baddeckenstedt.

Hinweis für die Wettkampfgruppe : 193 Bilder sind gemacht !! 

Osterfeuer im Schnee

Dieses Jahr meinte es „Frau Holle“ nicht so gut mit uns, den es schneite am Ostersamstag soviel, das wir abends zum Osterfeuer eine geschlossene Schneedecke hatten.

Aus diesem Grund waren auch reichlich weniger Besucher am Osterfeuer, wie die Jahre zuvor.
Hinzu kam noch, dass aufgrund der Witterungsverhältnisse über eine Stunde gedauert hatte bis das Osterfeuer richtig gebrannt hatte.
 

Unterstützung bei Ausbildung in Burgdorf

Ausbildung mit Schere und Spreizer in BurgdorfAusbildung mit Schere und Spreizer in BurgdorfDie FF Baddeckenstedt unterstützte die FF Burgdorf am 14.03.2008 an ihrem Dienstabend bei der Ausbildung mit einem zweiten Hilfeleistungssatz (Schere und Spreizer).

Im Anschluss an den TH Dienst wurde im Feuerwehrgerätehaus Burgdorf eine kleine Stärkung gemeinsam eingenommen.

Die Feuerwehr Baddeckenstedt bedankt sich für Speis und Trank

Weitere Bilder in der Galerie

Umstellung der Alarmierung

In diesem Jahr ist die Umstellung von der Analogen Alarmierung auf die Digitale Alarmierung geplant. Ein Grund für die Umstellung der Alarmierung ist unter anderem, dass in naher Zukunft die Infrastruktur der bisherigen Alarmierung wegfällt. Die Analoge Alarmierung findet im  4m-Band statt, auf dem auch der Sprechfunkverkehr läuft. Die Digitale Alarmierung findet im 2m-Band statt. Spätestens nach der Umstellung auf Digitalfunk stehen diese Frequenzen der BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) für die Alarmierung nicht mehr zur Verfügung.

Weiterlesen: Umstellung der Alarmierung

Feuerwehr Baddeckenstedt besuchte Leitstelle

leitstelle.jpgleitstelle.jpg  Arbeitsplätze der IRL
Braunschweig-Peine-Wolfenbüttel

Die Feuerwehr Baddeckenstedt besuchte im Rahmen ihres Zugdienstes am 03. November 2007 die Hauptfeuerwache Braunschweig, wo auch die
Integrierte Regionalleitstelle Braunschweig-Peine-Wolfenbüttel untergebracht ist, die seit dem
27.03.2007 für den Landkreis Wolfenbüttel und
somit auch für die Samtgemeinde Baddeckenstedt zuständig ist.
Die Feuerwehr Baddeckenstedt bekam einen Einblick in die Leitstellenarbeit. Von der Notrufannahme über die Alarmierung bis zur Dokumentation wurde den Kameraden der
Feuerwehr Baddeckenstedt die Arbeit der Leitstelle nähergebracht.

Es ist sogar Möglich in der Stadt Braunschweig und den Landkreisen Peine und Wolfenbüttel Notrufe über Notruffaxe abzusetzen.
Sogar die Handyortung, dank der Björn Steiger-Stiftung ist möglich.

 

Nun ist es vollbracht

jd600003.jpgjd600003.jpgDie Freiwillige Feuerwehr feierte vom 31. August bis zum 02. September ihren
125. Geburtstag. Die drei Tage vergingen wie im Fluge.

Am Freitag bei der Kranzniederlegung meinte es das Wetter nicht so gut mit der Jubiläumswehr, sie erhielt eine Dusche von "oben". Der Kommers verlief dann ohne Zwischenfälle.

Der Samstag begann dann gegen 14 Uhr mit dem Kinderumzug. Gestartet ist der Kinderumzug auf dem Hof von Herbert Burgdorf und endete auf dem Festplatz. Anschließend fand ein Kinderfest statt. Die Beteiligung der Kinder war leider nicht so gut, was damit zusammenhängen könnte das an diesen Samstag auch Einschulung war.
Am Abend sorgten die "Lustigen Schilerern" aus Tirol für gute Stimmung. Das Festzelt war gut besucht.
Nadine Fürch, eine unserer aktiven Feuerwehrfrauen gewann sogar den Jodl-Wettbewerb.

Am Sonntag gegen 11:00 Uhr fand dann das gemeinsame Mittagessen statt, wo auch der Bundestagabgeordnete Fromme dran teilnahm. Die ersten Gastwehren trafen bereits um 12:30 ein. Um 14 Uhr startete der Umzug. Am Festumzug nahmen insgesamt 39 Vereine und Feuerwehren dran teil und vier Kapellen. Die Festansprache fand auf dem Hof von Lampe statt. Danach kerte der Festumzug auf dem direkten Wege zum Festzelt zurück. Anschließend wurde noch einige Stunden im Zelt gefeiert bis das Fest sein Ende fand.

Weitere Beiträge ...